Kleintierzentrum Iffezheim

Zahnheilkunde

Wussten Sie schon?

Hund und Katze, oder auch Meerschweinchen und Kaninchen zeigen Schmerzen beim Fressen lange Zeit gar nicht.

Zahngesundheit

Zahngesundheit ist eine der wichtigsten Bestandteile einer sinnvollen Gesundheitsprophylaxe auch beim Tier.

Dental-Röntgen

Auch bei unseren Hunden/Katzen und Heimtieren können viele Erkrankungen in der Maulhöhle und des Kiefers ohne dentales Röntgen nicht erkannt werden.

Chirurgie

Dass es auch Zahnärzte für Tiere gibt, ist für viele Besitzer nicht vorstellbar. Einige wissen zwar wie es im Maul ihres Tieres aussieht, sehen aber keinen Handlungsbedarf, da ihr Tier keine offensichtlichen Probleme hat. Viele Hunde haben lockere, bräunlich-schwarze Zähne, fressen aber noch normal. Ein Mensch wäre schon lange zum Arzt gegangen. Bei einigen ist es auch schwierig die Zähne zu kontrollieren, da sie sich das Maul zuhause nicht öffnen lassen. Dies ist vor allem auch ein großes Problem bei den Katzen.

Zahnheilkunde

Die Zähne haben außerdem einige wichtige Funktionen. Sie dienen der Nahrungsaufnahme, zur Verteidigung, Stabilisierung der Knochen und auch zur Fellpflege.

Aus den oben genannten Gründen ist es wichtig den Zähnen und dem Maul unserer Tiere routinemäßig mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dies fängt schon im Welpenalter an. Zu diesem Zeitpunkt kann man den Welpen gut beibringen sich das Mäulchen öffnen zu lassen um alles genau einsehen zu können.
Mit etwa 4 Monaten beginnt bei den Fleischfressern der Zahnwechsel. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass die Milchzähne ausgefallen sind, sobald die bleibenden Zähne durch die Schleimhaut stoßen. Sollte dies nicht der Fall sein, was häufig bei den kleinen Rassen wie Yorkshireterrier oder Chihuahua vorkommt, müssen die Milchzähne gezogen werden um Zahnfehlstellungen zu vermeiden.

Zahnheilkunde
Zahnheilkunde
Zahnheilkunde

Bei uns steht Ihr Tier im Mittelpunkt

Unsere Mitarbeiter sind auf Teilgebiete der Tiermedizin spezialisiert. Obwohl einzig eine Konzentration auf Spezialgebiete besten fachlichen Standard garantiert, ist der Patient weiterhin ganzheitlich zu betrachten.